Follow us on
Pakete

FEIERN SIE MIT UNS: Auszeit im Paradies

Begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise und lassen Sie sich von den polynesischen Inseln und der Kultur verzaubern. Erfreuen Sie sich an einem köstlichen Cocktail unter Palmen auf Bora Bora und gehen Sie auf Schatzsuche auf dem größten polynesischen Inselarchipel, den Tuamotu-Inseln. Reisehighlights:
  • 14-tägige Südseereise: Französisch Polyneisen - Tahiti, Moorea, Bora Bora, Tikehau
  • Insel-und Stadtrundfahrt Tahiti / Papeete
  • Wanderung zu den Afareaitu Wasserfällen auf Moorea
  • Schorchelsafari auf Bora Bora
  • luxuriöser Overwater Bungalow auf Bora Bora
  • romantisches Frühstück am Strand von Bora Bora für 2 Personen

InselnBora Bora, Moorea, Tahiti, Tikehau

Angebotsdauer14d/13n

Auszeit im Paradies – Erlebnis Tahiti

14 Tage / 13 Nächte

Reisezeitraum: März 2018

Inseln: Tahiti, Moorea, Bora Bora, Tikehau

Preis: ab 7.320,00 € im Doppelzimmer bei 2 gemeinsamen Reisenden

Eingeschlossene Leistungen:

Reisedauer: 14 Tage / 13 Nächte
Zubringerflüge ab Deutschland nach Paris 
internationale Flüge mit der Air Tahiti Nui ab Paris
nationale Flüge (Airpass Tahiti inkl. Tuamotu Islands) 
Flughafentransfers 
13 Übernachtungen in ausgewählten 4**** Resorts inkl. Frühstück
Insel- und Stadtrundfahrt Tahiti / Papeete
Wanderung zu den Afareaitu Wasserfälle auf Moorea
Schnorchelsafari Bora Bora 

Unser Special: romantisches Frühstück am Strand von Bora Bora für 2 Personen inklusive

Reiseverlauf:

 

1. Tag | Anreise ab Deutschland 


2. Tag | Maeva - Herzlich willkommen auf Tahiti!

Bei Ankunft am internationalen Flughafen in Papeete werden Sie bereits von einem Vertreter unserer örtlichen Agentur erwartet. Mit Blumenkette und einem freudigen Maeva werden Sie herzlich in Empfang genommen. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Zeit im Herzen der Südsee. Mit einem organisierten Transfer werden Sie zu Ihrem Hotel Pearl Beach Resort gebracht. 2 Übernachtungen im Hotel Tahiti Pearl Beach Resort**** in der Kategorie Deluxe Ocean View Room inkl. Frühstück. Umgeben von einer üppig tropischen Gartenlandschaft in Lafayette Beach an der Nordostküste, ist das Tahiti Pearl Beach Resort ein idyllischer Rückzugsort um die Seele baumeln zu lassen. Das Resort liegt direkt an einem einzigartigen schwarzen vulkanischen Sandstrand mit herrlichem Blick auf Matavai Bay.
  
Ihr Aufenthalt in Papeete erfolgt in Eigenregie. Besuchen Sie z.B. den täglich stattfindenden Markt von Papeete mit seiner vielfältigen Auswahl an Gemüse, exotischem Obst und herrlich duftenden Blumen. Ferner wird typisch polynesische Handwerkskunst angeboten. Auch das Vaima Center lädt mit ihren vielen Shops zum Bummeln ein.


3. Tag | Besichtigung der Hauptstadt Papeete mit anschließender Inselrundfahrt 
  
Lernen Sie Tahiti von ihrer schönsten Seite kennen. Auf dieser Tour gewinnen Sie einen umfassenden Einblick in diese Insel mit Höhepunkten wie: Papeete, Taharaa Aussichtspunkt, The Waterfalls, botanischer Garten, Venus Point und dem polynesischen Tempelgarten Marae Arahurahu

Die Tour beginnt in der Hauptstadt Papeete. Entdecken Sie hier die schönsten Ecken der Stadt mit ihrem traditionellen Markt, der Kathedrale Notre-Dame sowie dem Vaima-"Shopping-Center". Weiter geht es gegen Mittag mit Ihrer aufregenden Inselrundfahrt. Sie besuchen zunächst die Marae Arahurahu, alte polynesische Tempel, die komplett restauriert wurden und nun in neuem Glanz erstrahlen. Weiter geht es mit einem Besuch des Vaipahi Garden. Hier werden Sie die wunderschöne endemische Flora Französich Polynesiens kennen lernen. Hier erwartet Sie ein bunter Zauber von Blumen und traumhaften Wasserfällen. Am Ende des "Garten Eden" können Sie in einer kleinen Boutique noch nach kleinen Souvenirs Ausschau halten. 

Danach begeben Sie sich auf die Spuren von James Cook und fahren zum Venus Point. Hier erleben Sie pure Südseegeschichte. Der Venus Point liegt am Rande des Matavai Bay und nicht unweit vom schwarzen Strand entfernt. Als letzten Stopp auf Ihrer Inselrundfahrt besuchen Sie den Taharaa Aussichtspunkt. Hier bietet sich ein fantastischer Blick über die Ostküste bis Papeete und weiter bis zur Nachbarinsel Moorea.


4. Tag | Tahiti - Moorea 

Heute verabschieden Sie sich von Tahiti. Mit einem organisierten Transfer werden Sie zum Hafen in Papeete gebracht. Von dort aus geht es mit der Fähre auf die Schwesterinsel Moorea. Angekommen auf Moorea werden Sie von einem Mitarbeiter des gebuchten Hotels in Empfang genommen und zum Sofitel la Ora Beach Resort gebracht. 4 Übernachtungen im Sofitel Moorea Ia Ora Beach Resort***** in der Kategorie Stay Longer - Luxury Garden Bungalow inkl. Frühstück.  

Das Sofitel Moorea Ia Ora Beach Resort liegt am schönsten Strand Mooreas mit Blick über Tahiti, direkt an einer Lagune. Die sehr geschmackvoll gestaltete Hotelanlage, die idyllisch eingebettet in eine weitläufige, tropische Gartenlandschaft ist, verbindet auf gelungene Art und Weise polynesische Architektur mit französischer Eleganz.


5. Tag | Moorea 

Moorea zählt zu den Gesellschaftsinseln, zu den "Inseln über dem Winde". Die Insel Moorea wird auch schon mal "Tahitis kleine Schwester" genannt und liegt nur 17 Kilometer von dieser entfernt. Sie ist geprägt von hohen, vulkanischen Bergen, die von grünen Kokosnussbäumen und Ananaplantagen bedeckt sind.

Auf 134 Quadratkilometern präsentiert sich Moorea wie ein riesiger tropischer Garten - mit üppiger Vegetation, kühlen Flüssen und Wasserfällen, traumhaften Stränden mit Palmensaum. Im Inneren der Insel erstrecken sich Vanille- und Ananas-Plantagen.

Wunderbare Begegnungen ergeben sich zwischen Juli und Oktober: Delphine ziehen in dieser Zeit mit ihren Jungen ganz nah an Mooreas Küste vorbei.


6. Tag | Wanderung zu den Afareaitu's Wasserfälle - englisch-/französisch sprachige Tour (halbtägig) 
  
Willkommen im Garten Eden! Auf dieser halbtägigen Tour lernen Sie Moorea auf eine andere Art und Weise kennen. Sie wandern durch das Afareaitu Tal mit seiner üppigen Vegetation, vorbei an dicht bewachsenen Wäldern, archäologischen Stätten, Wasserfällen und Flüssen mit natürlichen Pools, die zum Baden einladen. Auf dem Weg werden Sie an vielen Ruinen der polynesischen Kultur vorbeikommen. Ihr Guide wird Ihnen während der Wanderung die Legenden rundum das Afareaitu Tal erzählen und Ihnen die Sitten und Gebräuche der Ureinwohner näher bringen.


7. Tag | Moorea

Ihren Aufenthalt auf Moorea gestalten Sie in eigener Regie. Verbringen Sie Ihren Tag am puderzuckerweißen Sandstrand oder erkunden Sie das üppige Hinterland der Insel.


8. Tag | Moorea - Bora Bora 

Heute geht Ihre Reise weiter nach Bora Bora - der Perle des Pazifiks. Nach Ankunft am Flughafen werden Sie zu Ihrem Hotel Sofitel Bora Bora Private Island gebracht. 4 Übernachtungen im Hotel Sofitel Bora Bora Private Island**** in der Kategorie Island Luxury Overwater Bungalow inkl. Frühstück. 

Das Sofitel Bora Bora Private Island Resort liegt an einem Privatstrand an der Matira Bay auf einer kleinen inmitten der herrlichen türkisblauen Lagune von Bora Bora. Die beinahe unberührte Natur mit einem einzigartigen botanischen Garten verzaubert die Herzen aller Urlauber. Das Resort besticht mit seinem unberührtem Korallengarten und tollem Panoramablick über die Lagune von Bora Bora. Einfach traumhaft!


9. Tag | Bora Bora 

Bora Bora ist eine Insel, die zur Gruppe der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien gehört. Zusammen mit Huahine, Raiatea und Maupiti zählt sie geografisch zu den "Inseln unter dem Winde" im Süd-Pazifik. 
 
Hauptattraktion auf Bora Bora ist die Lagune mit ihrer noch weitgehend intakten Unterwasserwelt. 
Mit dem Glasbodenboot, beim Tauchen und Schnorcheln, kann man das Riff mit tausenden von bunten Korallenfischen erkunden. Eine weltbekannte Attraktion für Taucher ist die "Rochenstraße", ein Bereich in der Lagune, in dem verschiedene Rochenarten in großen Schwärmen vorkommen, u. a. zahlreiche Mantas und Leopard-Stechrochen.

Sehenswert sind die Überreste von mehr als 40 Marae (Areale- für zeremonielle Zwecke vorbehalten). 


10. Tag | Schnorchelsafari mit Haien und Rochen 
  
Entdecken Sie die wunderschöne Unterwasserwelt auf Bora Bora und begegnen Sie Schwarzspitzenhaien und Rochen in ihrer natürlichen Umgebung.

Diese Tour ist der perfekte Weg, um Bekanntschaft mit Bora Boras Haien, Rochen und anderen bunten Fischen zu machen. Das Boot ankert zunächst in flachem Wasser, wo Sie die Möglichkeit haben, ein "Rochenballett" zu bestaunen. Die anmutigen Tiere tummeln sich hier und lassen sich sogar berühren.

Vom Boot können Sie traumhafte Fotos von der Lagune mit der schönen Landschaft Bora Boras im Hintergrund schießen. Sobald die Lagune schließlich wieder verlassen wird, begegnen Ihnen in etwas tieferem Gewässer die Schwarzspitzenhaie. Auch hier sollten Sie Ihren Schorchel zücken und sich ins Wasser begeben. Was für ein spannendes Erlebnis!
Auf dem Rückweg wird ein weiteres Mal der Anker geworfen, um weitere farbenprächtige Korallen und andere Fische zu beobachten.


11. Tag | Bora Bora 

Ihr Aufenthalt auf Bora Bora erfolgt in eigener Regie. Neben zahlreichen Wassersportarten empfehlen wir den Besuch des größten Open Air Aquariums Französisch Polynesiens - das Lagoonarium. Ebenso bietet sich die bergige Landschaft an, zu wandern und ständig neue Anblicke über Gebirge und Lagune zu genießen.


12. Tag | Bora Bora - Tikehau 

Heute heißt es Abschied nehmen. Es erfolgt Ihr organisierter Transfer vom Hotel Sofitel Bora Bora Private Island zum nationalen Flughafen Bora Bora. Sie fliegen von Bora Bora nach Tikehau. Sie werden nach Ankunft in Tikehau mit einem organisierten Transfer zu Ihrer gebuchten Unterkunft gebracht. 3 Übernachtungen im Hotel Tikehau Pearl Beach Resort**** in der Kategorie Beach Bungalow inkl. Frühstück. An der herrlichen Lagune von Tikehau, die für ihre farbenprächtige Unterwasserwelt bekannt ist, circa 30 Minuten vom Flughafen und circa 1 Stunde Flugzeit von Tahiti entfernt.


13. und 14. Tag | Tikehau 
  
Mitten im Pazifik, acht Flugstunden vom nächsten Kontinent und rund 22 Flugstunden von Europa entfernt, liegt Französisch-Polynesien mit seinen Inseln. Diese gliedern sich in fünf Gruppen: die Gesellschaftsinseln mit der Hauptinsel Tahiti, die Gambier-Inseln im Osten, die Australes im Süden, die Marquesas im Nordosten und die fast 80 Atolle der Tuamotus quasi als Barriere zwischen den Marquesas und Tahiti. 

Im nordwestlichen Teil dieses Archipels liegt Tikehau, ein paradiesisches Atoll, auf das sich nur wenige Touristen verirren. An diesem Ende der Welt können Sie noch Südsee pur in all ihrer paradiesischen Schönheit und auch Härte erleben. Haupterwerbsquellen sind die staatlich subventionierte Gewinnung von Kopra, kommerzieller Fischfang und ein wenig Tourismus. Die Schönheit und der Überfluss an tropischer Tierwelt laden zum Tauchen ein. Besonders in der Riffpassage von Tuheiava, wo das Ballet der Mantarochen und das Defilee der Barrakuda- und Thunfischschwärme einander abwechseln - Grauhaie und Silberspitzenhaie nicht zu vergessen. 
Als eines der schönsten Atolle Polynesiens ist Tikehau auch ein Paradies für Vögel, die in zahlreichen Kolonien auf den kleinen Motus beheimatet sind, darunter die für ihre Rotfußtölpel und ihre braunen Noddis bekannte "Vogelinsel". Tikehau, das als eines der fischreichsten Atolle Polynesiens bekannt ist, begeistert und überzeugt durch seine Ursprünglichkeit und seine Echtheit. Besonderheiten: Hammerhaie von November bis April; Adlerrochen von November bis April; Mantarochen von Juli bis Oktober; Grauhaie von Mai bis Juni; Barrakuda-Bänke, Meeresschildkröten, Meerhaie und Delfine ganzjährig.


15. Tag | Heimreise 

Heute müssen Sie schweren Herzens die Koffer packen. Sie werden mit einem organisierten Transfer von Ihrer Unterkunft zum Flughafen gefahren. Sie fliegen von Tikehau zurück nach Papeete. Von dort aus treten Sie Ihre Heimreise an.

Proposed by :

Australia Tours e.K

Raiffeisenstraße 8 87463 Dietmannsried

08374 240 73-0

[email protected]

http://www.australiatours.de/

close