Follow us on
Hauptinseln

Tahiti, die Königin der Inseln

Auch bekannt als ‘Tāmure Island’ oder die Insel von mariniertem rohem Fisch und süßen Düften, ist Tahiti der Herzschlag von Französisch Polynesien. Sie ist nicht nur die Haupt-Anlaufstelle des Landes bei der Ankunft am Faa’a International Airport, sondern auch der Hauptort für öffentliche Dienste und Heimat von Papeete, der Hauptstadt. Papeete ist Pflichtprogramm: Ihr Hafen, ihre Gärten, Boutiquen, Straßenimbisse / Imbisswagen in freundlicher Atmosphäre, ihr farbenfroher Markt, das berühmte Kunsthandwerk, sowie das andauernde kulturelle Leben.

Von Paea bis nach Papeno’o bietet Tahiti wunderschöne Landschaften, unterschiedlichste Aktivitäten und enthüllt den Besuchern eine beeindruckende und überraschende Anzahl von Ausgrabungsstätten. Der bergige innere Teil der Insel ist ein grünes Königreich wo Wasserfälle, Lavaröhren und heilige Stätten nebeneinander liegen. Von morgens bis abends erhellen die Sonnenstrahlen die Strände und Berge, sodass man bereits aus der Ferne die spitzen Gipfel der Berge ‘Orohena und Aora’i erkennen kann. Die Halbinsel Tahiti ist eine andere Welt, die Zeit braucht um erkundet zu werden. Von der fantastischen Te Pari- Wanderung bis zu der legendären Teahupo’o- Welle ist jedes einzige Naturwunder atemberaubend.

Drei gute Gründe für einen Tahiti-Aufenthalt

Eine lebendige Kultur

Als die größte und lebendigste von allen Französisch-Polynesischen Inseln, lebt Tahiti im Rhythmus der Kultur, Musik und Tanz. Ob ein Besuch der bezaubernden Tanz-Show Ori Tahiti, einer zeitgenössischen Kunstausstellung, oder eines ungewöhnlichen, traditionellen oder modernen Theaterstücks – Tahiti, und im speziellen Papeete, bietet die Möglichkeit einer Entdeckung von artistischen Ausdrucksformen aller Art, sowohl einzigartig als auch kreativ.

Eine authentische Erfahrung

Tahiti ist ebenso bekannt für ihre Gastfreundschaft und ihre angenehm entspannte Atmosphäre, in die man genüsslich eintauchen mag. In der Tat ist die spontane und aufrichtige Freundlichkeit der Tahitianer unvergleichlich. Hier lächeln die Leute unentwegt und nehmen sich oft die Zeit einen Tipp, eine Information oder eine Anekdote zu teilen. Besucher fühlen sich im Rhythmus des Insellebens schnell wohl.

Eine großzügige Natur und Aktivitäten aller Art

Tahiti enthüllt seine Schönheit auf ebenso viele unterschiedliche Weisen, wie man sie erkunden kann: schwarze Sandstände an der Ostküste, weiße Sandstrände an der Westküste, Tauchen, Surf-Plätze für Anfänger aber auch mythische Natur, Bergspitzen inmitten von verlassenen Tälern oder die historische Stätten wie der bunte Markt von Papeete…

close