Follow us on
Ihr Themen-Urlaub

Aranui 5

 

Copyright: Aranui 5 Die Aranui 5 ist ein Schiff wie kein anderes. Halb Frachtschiff, halb Kreuzfahrtschiff,  transportiert Container, Paletten, Kisten, Bündel… und Passagiere, auf dem Weg zwischen Tahiti und den Marquesas.

Aranui bedeutet "The Great Way" im tahitianischen und bringt Sie abseits der Touristenpfade, 1.500 km nord-östlich von Tahiti zu dem Archipel der Marquesas. Für 9.000 Einwohner der Marquesas ist die Aranui mehr als nur ein Schiff: Es ist eine der seltenen Verbindungen zur Außenwelt, die alle drei Wochen Vorrat, Material, Ausrüstung und Besucher bringt.

In den Augen der Passagiere ist die Aranui mehr als ein einfaches Kreuzfahrtschiff. Obwohl die Annehmlichkeiten und Dienstleistungen an Bord das sind, was Sie für diese Art von Schiff mit Restaurant, Fitnessraum, Bibliothek und komfortable Kabinen erwarten würden, ist die vorherrschende Atmosphäre an Deck völlig einzigartig: Sie tauchen ein in das polynesische Leben, lernen über das Land und die Vorfahren und werden zu einer großen Familie, die ein außergewöhnliches Abenteuer teilt.

Die Aranui 5 wurde im Dezember 2015 getauft und bietet Platz für 254 Passagiere mit 30 komfortablen Suiten, 40 Standard-Kabinen und ein Schlafsaal für 24 Passagiere. Auf der 14-tägigen Reise lädt ein, tahitianische Tänze zu lernen, einen eigenen Hut aus Kukussnussblättern zu basteln oder Sie relaxen am Pool.

 

Daten & Fakten:

  • Baujahr: 2015
  • Passagier-Kapazität: 254
  • Crew: 103
  • Länge: 126 m
  • Breite: 22 m
  • Geschwindigkeit: 15 Knoten
  • Kabinen: 103 Kabinen mit 32 Suiten, 31 Deluxe-Zimmern, 40 Standard-Kabinen und 1 Schlafsaal mit 24 Betten.

 

Eine trans-polynesische Reise

 
Copyright: Aranui 5Die fabelhafte Reise beginnt in Papeete, der Hauptstadt der französisch-polynesischen Verwaltung, auf der Insel Tahiti. Sobald alle Gäste an Bord begrüßt wurden, lichtet die Aranui den Anker und setzt die Segel für eine Reise, die 14 Tage dauert und über eine Strecke von 1.500 Kilometer (einfache Fahrt) führt. Am zweiten Tag der Reise macht das Frachtschiff einen Zwischenstopp beim Fakarava Atoll, im Tuamotu-Archipel. Das Abenteuer geht weiter zu den Marquesas, wo mehr als 15 Häfen die Passagiere zwischen den Inseln von Ua Pou, Nuku Hiva, Hiva Oa, Fatu Hiva, Ua Huka und Tahuata erwarten.

Diese legendären Inseln bieten den Gästen ein Erlebnis mit aufregend hohen Gipfeln, geheimnisvollen Tälern und zerklüfteten Küsten. Auf den meisten Inseln sind die Aranui-Passagiere die einzigen Besucher, die die Einheimischen erwarten. Deshalb ist die Begrüßung warm und herzlich, so als ob jeder Passagier ein lang vermisster Freund wäre. Nach elf Tagen des Glücks, muss die Aranui sich zum Verlassen der Marquesas bereitmachen, um dann die Reise Richtung  Rangiroa-Atollund dann wieder zurück nach Tahiti anzutreten. Obwohl die "Rückkehr in die moderne Zivilisation" nie einfach für die Passagiere ist, werden sie sich sicher ein Leben lang an diese einzigartige und einmalige Kreuzfahrt auf einem außergewöhnlichen Schiff erinnern.

 

Reiseroute

Tag 1 : Einschiffung in Papeete – Motu Uta - 10h

Tag 2 : Takapoto – Tuamotu-Archipel

Tag 3 : Seetag

Tag 4 : Nuku Hiva

Tag 5 : Ua Pou (Hakahau-Hakahetau)

Tag 6 : Tahuata & Hiva Oa

Tag 7 : Fatu Hiva

Tag 8 : Hiva Oa

Tag 9 : Ua Huka

Tag 10 : Nuku Hiva

Tag 11 : Seetag

Tag 12 : Rangiroa

Tag 13 : Bora Bora

Tag 14 : Ausschiffung in Papeete 

 

 

 

close