Follow us on
Anreise nach Tahiti

Visa und Pass

Einreiseformalitäten

Staatsangehörige der folgenden Länder benötigen für einen Aufenthalt von bis zu drei Monaten kein Visum:

Europäische Union

Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Tschechien, Großbritannien, Slowakei, Slowenien, Schweden, Spanien, England

Andere Länder

Albanien, Andorra, Antigua und Barbuda, Argentinien, Australien, Bahamas, Barbados, Bolivien, Bosnien, Brasilien, Brunei, Chile, Costa Rica,  El Salvador, Ecuador, Föderierte Staaten von Mikronesien, Guatemala, Honduras, Island, Israel, Japan, Kanada, Kiribati, Lichtenstein, Makedonien, Malaysia, Marshall Inseln, Mauritius, Mexiko, Monaco, Montenegro, Nicaragua, Nördliche Marianen, Norwegen, Neuseeland, Palau, Panama, Paraguay, Salvador, Samoa, San Marino, Schweiz, Serbien, Seychellen, Singapur, Solomon Inseln, St. Kitts und Nevis, St. Marin, Süd Korea, Tonga, Tuvalu, Uruguay, USA, Vatikan, Venezuela

 

Bürger aus anderen Ländern benötigen ein Visum von der französischen Botschaft oder von einem französischen Konsulat in ihrem jeweiligen Land. Dies betrifft auch alle Personen mit zeitlicher Aufenthaltsbefugnis (ein Jahr im kontinental Frankreich). Dieses Visum muss die Aufschrift „valid for the French Polynesia“ tragen.

Ausländer mit einer unbefristeten Aufenthaltsgenehmigung für das kontinentale Frankreich brauchen sich kein Visum beschaffen. Mit Ausnahme von Bürgern der Europäischen Union und Ausländern mit permanenter Aufenthaltserlaubnis für das kontinentale Frankreich mit einer Gültigkeit von 10 Jahren, müssen alle Ausländer, die nach Französisch Polynesien einreisen, ein Rückflugticket vorzeigen oder eine Summe für die Rückkehr als Pfand hinterlassen. Für weitere Informationen besuchen Sie die Website: http://www.polynesie-francaise.pref.gouv.fr/

 

Maximal dreimonatiger Aufenthalt pro Semester

Brasilien, China und chinesische Staatsangehörige mit gültigen Pässen von Hong Kong oder Macau, Bulgarien

Flüchtlinge und staatenlose Personen

Müssen eine Reisevollmacht von Frankreich haben

Die Staatsangehörigen der folgenden Länder benötigen kein Visum für einen Aufenthalt bis zu einem Monat:

 

Berechtigung für den Transit über Neuseeland

Sie benötigen kein Besuchervisum, wenn Sie an einem Flughafen in Neuseeland auf dem Weg in ein anderes Land zwischenlanden, sofern Sie weniger als 24 Stunden in Neuseeland bleiben und den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen. Dennoch kann es sein, dass Sie ein Transitvisum benötigen.

Sie benötigen kein Transitvisum, falls:

  • Sie aus einem Visa-Waiver-Land stammen
  • Ihr nächstes Ziel Australien ist
  • Sie aus einem der folgenden Länder stammen, das von den Transitvisums-Anforderungen ausgeschlossen ist

 

Länder, die von den Transitvisums-Anforderungen ausgeschlossen sind

Bahamas Papua New Guinea
Bermuda Paraguay
Bolivia Peru
Colombia Philippines
Costa Rica Republic of Marshall Islands
Ecuador Samoa
Federated States of Micronesia Solomon Islands
Indonesia Thailand
Kiribati Tonga
Nauru Tuvalu
Palau Vanuatu
Panama Venezuela

Zollformalitäten

Alle Waren müssen angemeldet sein und alle anfallenden Zölle im Zoll-Büro gezahlt werden. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Waren speziellen Regeln unterliegen, wenn Sie nach Französisch-Polynesien einreisen, oder es verlassen. Für eine Liste solcher Waren besuchen Sie: www.tahiti-aeroport.pf

Das “General Directorate for Customs and Indirect Taxation” stellt auf der Webseite des “French Ministry for the Economy, Finance and Industry” ebenfalls Informationen zur Verfügung: www.polynesie-francaise.pref.gouv.fr

 

close