Follow us on
Kultur

Museen in Tahiti

POLYNESIEN … EINE REICHE UND LOHNENSWERTE KULTUR

Das 'Musée de Tahiti et des Îles’, sein Garten und das Perlen Museum zählen zu den besten kulturellen Aktivitäten zur Entdeckung von Tahitis Bräuchen und seiner Geschichte. Lernen Sie polynesische Menschen kennen. Tahitis Schönheit. Seine Einzigartigkeit. Seine Kunst …

Lassen Sie sich führen und entdecken Sie das Herz polynesischer Kultur. 

 

DAS 'MUSÉE DE TAHITI ET DES ÎLES' - TE FARE MANAHA


Das Museum von Tahiti und ihren Inseln - Te Fare Manaha - lädt ein die Kultur der fünf Archipele zu entdecken.

Es liegt am Meer, etwa 15km westlich von Papeete, an einem Ort voller Geschichte: Pointe des Pêcheurs. Zwischen zwei Lagunen und inmitten von Ozean und Bergen bieten sich einem hier außergewöhnliche Blicke.

Seine einzigartige Lage und vier Hektar Park lassen Sie einen ganzen Tag eintauchen in polynesische Kultur und eine entspannte Zeit im prächtigen Garten, einer Natur- und Geschichtsstätte, verbringen.

Das Museum ist reich an antiken Artefakten und Informationen über Kultur und das soziale, religiöse Leben der Polynesier.

Hier werden Gegenstände von den Marquesas, den Gesellschaftsinseln, den Tuamotus, den Gambier- und den Australinseln auf einer Dauerausstellung präsentiert. Sie bringt den Besuchern das natürlicheLeben der Polynesier näher und ermöglicht einen Einblick in Geografie der Archipele, Flora und Fauna, Sachkultur, das soziale und religiöse Leben und die Französisch Polynesische Geschichte. 

 

Das Museum besteht aus vier Teilen, die sich über einer Fläche von über 900m² erstrecken. 

Zu den Dauerausstellungen zählen:


- Natürliche Umgebung und Ansiedlung
- Sachkultur
- Soziales und religiöses Leben
- Geschichte

In einem 360 m² großem Raum finden Wechselausstellungen statt, die sich mit den Themen ethnographische Sammlungen, historische und bildende Künste verschiedener, gegenwärtiger Artisten, beschäftigen.

Gratis: Der PARC („The Gardens of Hiti“) erstreckt sich über 4 Hektar und bietet ethnobotanische Kurse an: http://www.museetahiti.pf/parc.php

 

 



Um den Einblick in die traditionelle Kultur noch zu vertiefen, bieten der Patio (les Jardins d' ATEA) und das ethnobotanische Gartenmuseum (Les Jardins de Hiti) unterschiedliche Wege an einheimische und endemischen Pflanzen zu entdecken.

Hier können Sie auch gleich die Gelegenheit für ein Picknick im Grünen nutzen. Im Juli richtet der faszinierende Garten das Heiva Tua'ro Ma’ohi Festival aus, ein traditionelles Sportfestival im pazifischen Raum. Auf dem Programm stehen unter anderem Sperrwurf, Steinheben, Kopra und Kokussnussklettern

 

 

 

Nützliche Informationen
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Eintrittskarten:
Dauerausstellungen: 600 F CFP
Wechselausstellungen: 800 FCFP
Dauerausstellungen + Wechselausstellungen: 1000 F CFP

Der Eintritt zum Park ist kostenfrei; der Park ist von 8.00Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. 

 

Anfahrt

Mit dem Auto:
Wenn Sie aus Papeete kommen biegen Sie hinter der Punaru’u Brücke  (aber noch vor der Tankstelle und dem Einkaufszentrum) nach rechts in eine kleine Straße ein. (PK 14.7.)

Mit dem Truck:
Sie werden an der Hauptstraße abgesetzrt. Der Eingang ist einen etwa 600m weiten Fußmarsch entfernt. Um nach Papeete zurück zu kommen, nehmen Sie den Truck und lassen sich an der Mall absetzen. (Letzter Truck fährt etwa um 16.00 Uhr.)
Preis: 150 CFP

Mit dem Taxi:
Fahrtkosten betragen etwa 3000 CFP (€ 25)

 


 

DAS PERLEN MUSEUM - LE MUSÉE DE LA PERLE

Mitten in Papeete liegt das „Museum of the Robert Wan pearl“, das einzige Perlenmuseum von Tahiti.

DAS ROBERT WAN PERLEN MUSEUM bietet viele umfassende Informationen zur Geschichte und Legende der Perlen, und schneidet auch verschiedene Kulturen und gesellschaftliche Aspekte an.

 

 

Im Museum können Sie lernen wie die Perlen durch den Transplantationsprozess entstehen und eine beachtliche Perlensammlung begutachten. Das Highlight der Sammlung ist die größte, existierende, runde Tahiti-Perle: eine 26mm große Tahiti-Silberperle (grau) in barocker Form. Sie ist von AAA Qualität und wiegt 8,7 Gramm.

« Die Perle ist ein Schatz, das Robert Wan Pearl Museum ist ihre Geschichte. » - Robert Wan

 

 

 

 

Nützliche Informationen:
Freier Eintritt

Öffnungszeiten: Geöffnet von Montag bis Samstag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Sonntags und an Feiertagen geschlossen. Private Führungen (Mindestteilnehmerzahl 2 Personen) stehen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. 

Adresse:Le Musée de la Perle – BP 850 Boulevard Pomare À coté du temple de Paofai – Front de mer

Tel: +(689) 46 15 54(689) 46 15 54

 



DIE GESCHICHTE DER PERLE: VON DER ENSTEHUNG BIS ZUM SCHMUCK

Mit der Französisch Polynesischen Eleganz und Schönheit ist die Tahiti- Perle ein einzigartig besonderer und authentischer Schatz.



Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Perle, wie Sie die richtige Perle kaufen und alles über den Besuch einer Perlenfarm.

close